Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Aktuelles aus der Gemeindeverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der Gemeinde Hammersbach.

Hammersbach hat etwa 5.000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig am Rande des Ballungsraumes Frankfurt Rhein/Main mit direktem Anschluss an die BAB 45.

Neben einer wunderbaren Landschaft mit intakter Natur und einer sehr guten Infrastruktur zeichnen wir uns durch eine hervorragende Kinderbetreuung, ein reges Vereinsleben, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein interessantes kulturelles Angebot aus. Hammersbach ist aber nicht nur ein Ort, um gut zu leben, sondern auch ein prosperierender Gewerbestandort. Gemeinsam mit unseren Nachbarkommunen entwickeln wir derzeit ein großes Gewerbegebiet, welches aber östlich der Autobahn liegt, während unsere Ortsteile Marköbel und Langen-Bergheim westlich der Autobahn liegen.

Diese und viele weiteren Informationen zu unserer Gemeinde möchten wir Ihnen hier auf unserer Homepage präsentieren. Bei weiteren Fragen können Sie auch mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne persönlich kontaktieren.

Herzlichst
Michael Göllner
Bürgermeister

3. Hammersbacher und Nidderauer Benefizlauf

19 Mai 2019

26.05.2019, 09:30 - 16:00 Uhr

Am 26.5.2019 findet im wunderschönen Hammersbacher und Nidderauer Wald der dritte HaNi Benefizlauf socialrun statt. Start und Ziel ist der berühmte Baiersröderhof. Der Veranstaltungsort wird uns von Familie Scheuerle zur Verfügung gestellt.

Amtliche Bekanntmachung - Haupt- und Finanzausschusssitzung

14 Mai 2019

Einladung zur 20. öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag,

den 23.05.2019, 20.00 Uhr, Rathaus, Köbler Weg 44, Sitzungssaal

Baudekoration Heppding am neuen Standort begrüßt

13 Mai 2019

Vor wenigen Tagen konnte der Verbandsvorsteher des Interkommunalen Gewerbegebietes Limes, Bürgermeister Michael Göllner, gemeinsam mit dem Hammersbacher Bauamtsleiter Thomas Spachovsky ein neues Unternehmen am Standort begrüßen.

 

Erfolge der Naturlandstiftung bei der Biotopvernetzung

13 Mai 2019

„Wir blicken auf eine erfolgreiche Naturschutzarbeit 2018 zurück“. Mit dieser Feststellung eröffnete der Vorsitzende der Naturlandstiftung im Main-Kinzig-Kreis, Bürgermeister Michael Göllner, die Mitgliederversammlung der Naturschutzorganisation im Bürgertreff Kassel in Biebergemünd. „Wir haben es im vergangenen Jahr erneut geschafft, unser aus rund 200 Flächen bestehendes Biotopnetz zu erhalten und weiterzuentwickeln“. Bis auf den letzten Platz war der Bürgertreff in Biebergemünd gefüllt und die Mitglieder hörten gespannt dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden zu. Göllner berichtete von der landesweiten Biodiversitätsstrategie, in die sich die Aktivitäten der Naturlandstiftung einbinden.

Hessen Mobil – Straßen - und Verkehrsmanagement

09 Mai 2019


Verkehrliche Einschränkungen aufgrund von Baugrunduntersuchungen an der Krebsbachbrücke in Hammersbach/Marköbel

Zur Erarbeitung des Konzepts für eine geplante Erneuerung der Krebsbachbrücke im Zuge der Landesstraße 3009 in Hammersbach/Marköbel werden voraussichtlich ab kommenden Mittwoch, den 15.05.2019 im Vorfeld punktuelle Baugrunduntersuchungen durchgeführt.

Amtliche Bekanntmachung

25 Mär 2019

Von den Kreiswerken Main-Kinzig wird die alljährliche Ortsnetzspülung  des Trinkwasser-Rohrnetzes in der Gemeinde Hammersbach an folgendem Termin durchgeführt:

Im OT Langen-Bergheim vom 24.06. bis 01.07.2019

Wahlhelfer/innen für die Europawahl gesucht

28 Feb 2019

Ohne die Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Wahlhelfer ist die Durchführung einer Wahl nicht möglich. Die Gemeinde Hammersbach benötigt ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die in einem der bis zu 4 Hammersbacher Wahlvorstände mitarbeiten. Zu ihren Aufgaben gehören die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlhandlung sowie die Ermittlung des Wahlergebnisses.

Lesen Sie mehr unter - Informationen zur Europawahl - oder klicken Sie hier.

Bedarfs-und Entwicklungsplan für die Feuerwehr in Hammersbach beschlossen

25 Feb 2019

Städte und Gemeinden sind verpflichtet, alle 10 Jahre einen Bedarfs- und Entwicklungsplan für ihre Feuerwehr aufzustellen. Zur Erstellung dieses Planes ist eine umfangreiche Datensammlung notwendig, die unter anderem die Einwohnerzahlen, Siedlungsstruktur, Gewerbebetriebe und den Straßenverkehr erhebt. Daraus abgeleitet wird die Gemeinde in eine normierte sogenannte Gefahrenklasse eingestuft und davon dann - an die örtlichen Gegebenheiten angepasst - die notwendige Mannschaftsstärke und Ausrüstung festgelegt.

Schiedsfrauen und Schiedsmänner gesucht

18 Feb 2019

Schlichten ist besser als Richten

Auf der Grundlage des Gesetzes über die Schiedsstellen in den Gemeinden sind diese verpflichtet, eine Schiedsstelle einzurichten.

Die Amtszeit unseres Schiedsamts endet dieses Jahr im November. Das bedeutet, dass die Vorschlagsliste für die Neuwahl des Schiedsamts in unserer Gemeinde erstellt werden muss. Deshalb wollen wir auf diesem Wege um Bewerbungen zur Aufnahme in unsere Vorschlagsliste werben. Gesucht werden Frauen und Männer, denen es möglich ist, neben ihrer Berufstätigkeit die Aufgaben in einer Schiedsstelle ehrenamtlich auszuüben.

GartenKunstGenuss Main-Kinzig 2019

14 Feb 2019

Private und öffentliche Parks und Gärten sowie Führungen, Vorträge und Lesungen rund um den Garten – damit ist die Veranstaltungsreihe »GartenKunstGenuss Main-Kinzig« in 2018 erfolgreich gestartet. Für die zweite Auflage der Reihe in 2019 werden wieder schöne Gartenorte im Main-Kinzig-Kreis gesucht.

Wichtiger Hinweis

16 Jul 2018

zum Datenschutz bei eingetragener Übermittlungssperre für Alters- und Ehejubiläen

© Alle Rechte vorbehalten